Discovery Health mit Nexus Lifecycle 

Monitoring und Tracking der Nutzung von Open-Source-Komponenten
Discovery Health - Logo Round-1.png

Discovery Health

Herausforderung

  • Manueller Aufwand für Beurteilung und Genehmigung von Open-Source-Komponenten
  • Keine Möglichkeit, spezifische Komponenten auf Sicherheits- und Lizenzrisiken hin zu untersuchen
  • Keinerlei Einblick in Komponentenabhängigkeiten
  • Schwierigkeiten bei Überwachung und Tracking, welche Komponenten innerhalb welcher Anwendungen implementiert sind

Lösung

  • Nexus Repository Manager
  • Nexus Lifecycle

Ergebnis

  • Automatisierte Governance-Funktion, skalierbar für Dev- und Ops-Teams
  • Zugriff auf ständig aktualisierte genaue Daten über Komponenten
  • Genaue Informationen über gefährdete Open-Source-Lizenzen
  • Sofortige Benachrichtigungen über und Hilfe bei der Beseitigung von Schwachstellen in Open-Source-Komponenten, die sich auf Entwicklung und Produktion auswirken können
„Wir brauchten eine Lösung für permanentes Monitoring und eine Möglichkeit, um über Open-Source-Schwachstellen in unseren Anwendungen informiert zu werden. Und genau das konnten Nexus Repository und Nexus Lifecycle uns bieten.“

Nick Alexander, Systems Architect
Lesen Sie die komplette Story