Intuit und Sonatype Nexus

Nutzung des Nexus Repository Managers für einfachere und schnellere Entwicklung
Intuit - Logo Round-1.png

Intuit

Herausforderung

  • Weniger fehlerhafte Builds
  • Höhere Produktivität der Entwickler
  • Zentralisierte Verwaltung von Open-Source-Komponenten
  • Integration mit vorhanden Tools aus dem Entwickler-Toolset

Lösung

  • Nexus Repository Manager
  • Apache Maven
  • SonarSource SonarQube
  • Hudson CI-Plattform

Ergebnis

  • Schnellere Build-Zeiten durch Standardisierung von Software-Builds
  • Nahtlose Integration mit Sonar, Hudson und dem vorhandenen Entwickler-Toolset
  • Fähigkeit zur Bewältigung äußerst komplexer Probleme
  • Vermeidung von Missverständnissen in Bezug auf die Komponentennutzung unter den Teams durch sofortige Synchronisierung
„Nexus Repository bietet eine umfassende, anwenderfreundliche Lösung, die es Teams und Entwicklern ermöglicht, Build-Komponenten zu tracken, zu suchen, zu organisieren und darauf zuzugreifen.“

Entwicklungsteam bei Intuit
Lesen Sie die ganze Story von Intuit