<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1127487224079104&amp;ev=PageView&amp;noscript=1 https://www.facebook.com/tr?id=1127487224079104&amp;ev=PageView&amp;noscript=1 ">

Sonatype veröffentlicht den "2018 State of the Software Supply Chain Report" 2018 Pressemitteilung

mobile.de und Nexus

Automatisierte Einheitlichkeit in der gesamten CI/CD-Pipeline
mobile.de nutzt Nexus Repository

mobile.de

Herausforderung

  • Keine Konsistenz in der CI/CD-Pipeline bei mehreren Teams
  • Sicherheit innerhalb der CI/CD-Pipeline
  • Manuelle Verwaltung der Infrastruktur
  • Kein zentralisierter Speicher für mehrere Binärtypen

Lösung

  • Nexus Repository
  • SonarQube
  • Selenium Grid
  • OpenStack
  • Jenkins
  • Ansible
  • Confluence/JIRA

Ergebnis

  • Zentralisierter Speicher für mehrere Binärtypen für 200 Software-Entwickler in mehreren Gruppen
  • Einheitliche Entwicklungsumgebung
  • Integration von automatisierter Sicherheit in die CI/CD-Pipeline
  • Verwendung von Nexus 3 für die Docker-Registry-Funktionalität
„Wir hatten eine einzige Nexus-Instanz, die zwei Jahre lang stabil lief. Es waren keine Wartungs- und Supportarbeiten notwendig, weil alles einfach funktioniert.“

Donato Emma, Teamleitung für Engineering Support
Lesen Sie die komplette Story