Titelblatt des Pathfinder-Papers von 451 Research

Software Composition Analysis:
Durch das Rauschen zum Signal

Eine Untersuchung der Kernkonzepte eines
erfolgreichen SCA-Programms 

Titelblatt des Pathfinder-Papers von 451 Research

Software Composition Analysis:
Durch das Rauschen zum Signal

Eine Untersuchung der Kernkonzepte eines
erfolgreichen SCA-Programms 

Eine Explosion der Technologie, die in nahezu jeden Winkel der digitalen Welt vordringt, hat die Nachfrage nach Innovationen dramatisch beschleunigt.

Vor kurzem haben Sonatype und das globale Marktforschungs- und Beratungsunternehmen 451 Research kooperiert, um die Unterscheidungsmerkmale der Software Composition Analysis (kurz SCA) besser zu verstehen und Schlüsselbereiche hervorzuheben, die Unternehmen sorgfältig berücksichtigen müssen, um sicherzustellen, dass sie die richtigen Tools und Prozesse im Einsatz haben. Es gibt heute viele Anbieter und unterschiedliche Tools auf dem SCA-Markt – aber nicht alle sind in der Lage, Ihre Governance-Initiativen optimal zu automatisieren. 

Lesen Sie den Bericht und erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:
  • Die fünf wichtigsten Wegbereiter für den SCA-Markt und wie diese Schlüsselelemente die Grundlage für ein erfolgreiches SCA-Programm bilden.

  • Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale bei SCA-Lösungen und warum es für Sicherheitsexperten von entscheidender Bedeutung ist, zu verstehen, wie sich diese Unterschiede ergänzen, um das Potenzial der Automatisierung voll auszuschöpfen. 

  • Entscheidungsprozess für die richtige SCA-Lösung die Unternehmen sorgfältig prüfen müssen, um sicherzustellen, dass sie die richtigen Werkzeuge und die richtigen Prozesse für den Job einsetzen.

Bericht lesen