Sonatype präsentiert umfassendes Software Supply Chain Management | Pressemitteilung

Die Zusammenarbeit von Sonatype und Vista Equity Partners

Im November 2019 verkündete die globale Investmentfirma Vista Equity Partners ihren Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Sonatype, einem Technologieunternehmen mit Sitz in Maryland, USA. Sonatype beschreibt sich selbst als ein „Unternehmen, das DevOps mithilfe von Open Source Governance und der Automatisierung der Software Supply Chain skaliert.“ Als ausschließlich in Unternehmenssoftware investierendes Unternehmen weiß Vista um die Bedeutung und den Bedarf an Software-Innovationen.

Wayne Jackson, CEO, und Brian Fox, CTO bei Sonatype gehen in einem Blog-Beitrag des Unternehmens auf diese Neuigkeiten ein. In diesem Beitrag betonen sie den Wert dieser Partnerschaft und erklären: „Wir bei Sonatype richten unsere Vision, Strategie und Umsetzung seit langem darauf aus, Software-Entwicklungsteams bei der Skalierung von DevOps zu unterstützen, indem wir automatisch alle Vorteile, die Open Source zu bieten hat, nutzen und gleichzeitig alle damit verbundenen Risiken minimieren. Vista versteht unsere Vision wahrscheinlich besser als jedes andere Unternehmen und schätzt die strategische Bedeutung unserer Mission. Deshalb ist Vista der perfekte Partner, an dessen Seite wir weiterhin wachsen und uns weiterentwickeln können.“

Zeitleiste von Vista Equity Partners & Sonatype

Vista begriff diese Partnerschaft als eine Gelegenheit, das Wachstum von Sonatype im Bereich der DevOps-Systeme zu unterstützen, die von Softwareunternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Patrick Severson, Senior Managing Director bei Vista, erläutert die Wachstumschancen: "Open-Source-Tools sind eine unschätzbare Ressource, die Unternehmen und Entwickler in die Lage versetzen, mit der Nachfrage Schritt zu halten und Software-Anwendungen in einem rasant steigenden Tempo bereitzustellen. Wayne Jackson hat zusammen mit seinem Team ein beeindruckendes Unternehmen und ein innovatives Produktportfolio aufgebaut. Dadurch können Software-Development-Teams in jeder Phase der digitalen Supply Chain verantwortungsbewusst und mit höchster Qualität und Sicherheit Open Source kontinuierlich innovieren. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Sonatype um die weitere Expansion des Unternehmens auf dem großen und schnell wachsenden DevOps-Markt voranzutreiben."

Über Vista Equity Partners

Robert F. Smith gründete Vista Equity Partners im Jahr 2000. Das Unternehmen unterstützt Software-, Daten- und Technologiefirmen dabei, in ihren Märkten nachhaltig zu wachsen und innovativ zu sein. Mit dem Vista-Ansatz wird das Unternehmensportfolio mit finanzieller, technologischer und operativer Expertise ausgestattet, um das Wachstum zu beschleunigen und den Marktwert nachhaltig zu steigern. Seit über zwei Jahrzehnten kommt das Unternehmen der Verantwortung gegenüber Investoren nach – mit Anlagestrategien wie privatem Eigenkapital, Dauerkapital, Krediten und öffentlichem Eigenkapital.

Neben dem von Vista verwalteten erfolgreichen Anlageportfolio engagiert sich die Gesellschaft auch für einen positiven Wandel in den Communitys in denen sie lebt und arbeitet. Vista hat Standorte in Austin, Chicago, New York, Oakland und San Francisco. Gemeinsam mit dem Gründer, Vorsitzenden und CEO des Unternehmens Robert F. Smith arbeitet Vista mit Unternehmen, die Bildung in den MINKT-Fächern unterstützen, wie Code.org. Das Unternehmen ging eine mehrjährige Verpflichtung ein, derzeitige Lehrer darauf vorzubereiten, Unterrichtsstunden zum Thema Programmierung zu halten. Ein weiteres Programm von Code.org trägt den Namen „Hour of Code“, zu Deutsch „Stunde des Codes“, und wird im Büro von Vista in Austin abgehalten. Kinder können diesen Kurs belegen, um die Grundlagen des Programmierens zu lernen.

Um bei den Entwicklungen des Unternehmens auf dem neusten Stand zu bleiben, vernetzen Sie sich mit Vista Equity Partners auf LinkedIn, auf dem YouTube-Kanal der Investmentfirma und über Instagram.