<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1127487224079104&amp;ev=PageView&amp;noscript=1 https://www.facebook.com/tr?id=1127487224079104&amp;ev=PageView&amp;noscript=1 ">

Sonatype veröffentlicht den "2018 State of the Software Supply Chain Report" 2018 Pressemitteilung

Open Source Governance für DevOps in Unternehmen.

Steuern

Definieren Sie Richtlinien für Open-Source-Komponenten nach Organisation, Team und Anwendungstyp.

Integration

Visualisieren Sie Komponentendaten kontinuierlich in Ihren favorisierten Tools (einschließlich Nexus und Artifactory).

Automatisieren

Setzen Sie Richtlinien in Ihrer gesamten DevOps-Pipeline automatisch und dem Kontext entsprechend durch.

Anpassen

Kombinieren Sie Komponentendaten mit internen Apps, indem Sie unterstützte Rest APIs verwenden.

Nexus kennt Open Source.

Erstaunlich präzise und genaue Daten.

  • 99 %-ige Genauigkeit vermeidet Fehlalarme/Falschmeldungen.
  • Täglich 30.000 neu analysierte Pakete.
  • 811.200 Stunden Recherche durch Sicherheitsexperten.
  • Reduzieren Sie die MTTR von 6 Wochen auf 6 Sekunden.

Integriert mit allen Ihren bevorzugten Pipeline-Tools.

  • Eclipse, Visual Studio, IntelliJ IDEA, Jenkins, Hudson, Bamboo, Maven, Docker, SonarQube und viele mehr.

Nexus_iq

WEITERE INFORMATIONEN

Die DevSecOps-Lösung – Open-Source-Schwachstellen innerhalb der IDE beheben
Nexus Lifecycle So identifizieren Sie neue Komponenten-Schwachstellen in Ihrem Anwendungs-Portfolio
Die DevSecOps-Lösung – Docker-Images scannen
Möchten Sie sich selbst von Nexus-Produkten überzeugen?